Gesellschaft f. Fertigungstechnik mbH u. Co. KG

Über die GfF

Das ist die Gesellschaft für Fertigungstechnik

Die Gesellschaft für Fertigungstechnik wurde am 29.07.1986 durch Karl-Heinz Gemein in Kelkheim gegründet. Der jetzige Inhaber Wolfgang Röhl ist gelernter Zerspanungstechniker und Maschinenbautechniker, war über zwei Jahrzehnte im Außendienst für einen großen, weltweit agierenden Werkzeughersteller tätig und arbeitete seit vielen Jahren mit der GfF zusammen. Als klar wurde, dass ein Nachfolger für die Gesellschaft für Fertigungstechnik gesucht wurde, nutze Röhl die Chance. Am 01.06.2002 wurde die GfF von Wolfgang Röhl übernommen und einige Zeit später nach Mühlheim am Main umgesiedelt.

Um unseren Kunden optimale Beratung und Leistung bieten zu können, beginnt jeder Prozess mit dem Besuch beim Kunden. Denn nur direkt vor Ort können wir ganz genau ermitteln, was für Anforderungen an das von Ihnen geforderte Werkzeug gestellt werden. Im nächsten Schritt entwerfen wir das von Ihnen bestellte Produkt und optimieren es Schritt für Schritt – in Form, Größe, Materialeigenschaften, Standzeiten, Produktionssicherheit und natürlich auch im Preis -, so dass Sie am Ende das gewünschte Werkzeug erhalten. Entweder als Einzelstück, als Prototype oder in Ihrer komplexen Fertigung werden diese dann bis zum gewünschten Erfolg optimiert. Mit unseren langjährigen Partnern können wir auf große Erfolge im Bereich Produktivität zurückgreifen.

Sie haben eine Idee und brauchen dafür noch die passende Werkzeuge? Dann nehmen Sie mit uns Kontakt auf.